Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Nikolaus in Bexbach gehören.

Bexbach, Niederbexbach, Kleinottweiler


Oberbexbach


Frankenholz


Höchen, Websweiler

Freitag, 20. März 2020

Impuls für Freitag, den 20. März

Das Leben um uns herum kommt zum Stillstand

Das Leben um mich herum kommt zum Stillstand. Und ich frag mich: Stillstand auch im Inneren von mir? Ruhe? Frieden?

Davon bin ich weit weg. Denn ich mache mir Sorgen. Ich bin nicht panisch. Denn Panik bedeutet ja, dass eine übermächtige Angst zu unüberlegten Aktionen führt. Dieser Panik gebe ich im Inneren keinen Raum.

Ich denke heute an eine biblische Geschichte. Auf dem See Genesareth ist heftiger Sturm. Die Freunde Jesu haben panische Angst, dass sie jetzt mit ihrem Boot untergehen. Und Jesus? Er schläft im hinteren Teil des Schiffes!

Solche Geschichten beanspruchen nicht historisch zu sein, aber dafür wahr. Weil der, der die Ruhe bewahrt, vernünftig bleibt. Im Glauben geht es ja darum, sich dieses Ruhepols zu vergewissern, dass unser Leben letztlich in der Hand eines Anderen gehalten wird. Wer glaubt, kann sich in diese Hand loslassen. Wer glaubt, weiß mehr.

Das Ufer ist schon in Sicht. Ich habe die berechtigte Hoffnung, dass alle getroffenen Maßnahmen unserer Verantwortlichen und vor allem auch die Hochleistung unserer Virenforscher bald Früchte bringen wird. Jetzt gilt es den Sturm auf dem See zu überstehen.

Ich danke heute allen, die wach und hoffnungsfroh sich in und für unserer Gesellschaft einsetzen. Ich bete auch für die, die mit ihren Ängsten so schwer klarkommen.

Gebet

Gott, du bist da. Du bist der ruhende Pol, die Stabilität im Sturm des Lebens. Dir vertraue ich mich an und alle, deren Ängste im Inneren davongaloppieren und nur schwer einzufangen sind. Schenke ihnen Menschen, mit denen sie gut reden können. Lass sie erfahren, dass sie aufgehoben sind. Du, Gott, führe uns durch diesen Tag.

Segen

Du, Gott, segne uns und behüte uns. Schenke unserem unruhigen Herzen Ruhe in dir. Segne alle, die sich verlassen fühlen, durch die Erfahrung deiner Nähe. Segne alle, die unermüdlich sich für andere einsetzen. Du, Gott, schenke uns deinen Frieden.

Anzeige

Anzeige