Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Nikolaus in Bexbach gehören.

Bexbach, Niederbexbach, Kleinottweiler


Oberbexbach


Frankenholz


Höchen, Websweiler

Sonntag, 03. Mai 2020

Impuls für Sonntag, den 3. Mai.

Das Tragen einer Maske ist sinnvoll, aber es erschwert auch die Kommunikation. Was macht das mit uns auf Dauer?

Wir gewöhnen uns daran, in der Öffentlichkeit eine Maske zu tragen. Nase und Mund sollen bedeckt sein. Wenn ein Mensch mit Maske vor uns steht, erkennen wir auf einmal unseren besten Nachbarn nicht sofort. Auch sehen wir nicht die ganze Mimik seines Gesichts und können nur schwer ablesen, ob er fröhlich oder traurig ist.

Das Tragen einer Maske ist sinnvoll, aber es erschwert auch die Kommunikation. Was macht das mit uns auf Dauer?

Wir werden vielleicht feststellen, dass jetzt Begegnung mehr Zeit braucht. Wir müssen deutlicher sprechen, und auch erklären, wie es uns geht. Wir werden mehr den Blickkontakt suchen, ohne für den anderen aufdringlich zu wirken.

Als Jesus einen Blinden heilte gab er mehr als nur das Sehvermögen zurück. Denn erst mit den Augen sehen wir den ganzen Menschen vor uns. Es macht einen großen Unterschied, ob ich einem Menschen nur höre, oder ob ich ihn auch sehen kann.

Jetzt haben wir die Chance, besser sehen zu lernen. Den ganzen Menschen. Ihn nicht nur zu mustern, ihn wirklich zu sehen, seine Geschichte, seine Erfahrungen, seine Verletzungen und seine Stärken, sein Lebenswille, seine Sehnsucht, sein Verzagen und sein Aufbäumen. Oft haben wir ja nicht den Blick für den anderen um seiner selbst willen, sondern sehen nur, was wir sehen wollen. Wenn Jesus einen Blinden heilt, geht es um mehr, um das Wahrnehmen des Ganzen und nicht eines Ausschnitts, den wir allzu gern für das Ganze halten.

Gebet:

Du, Gott, du schaust uns an. Dein Blick ist Liebe. Du siehst uns ganz. In deinem Schauen auf uns entblößt du uns nicht, stellst du uns nicht zur Schau, sondern in deinem Erbarmen nimmt uns dein Blick in Schutz, lässt unser Herz erwärmen. Dein Blick heilt und macht uns zu sehenden Menschen, die wahrnehmen können, wie sehr sich der andere nach diesem Blick der Liebe sehnt.

Segen:

Du, Gott, segne unsere Augen und unseren Blick, dass wir damit erfreuen, ermutigen, aufrichten. Lass uns heute ein Segen sein für die, denen Ansehen genommen wurde. 

Anzeige

Anzeige