Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Nikolaus in Bexbach gehören.

Bexbach, Niederbexbach, Kleinottweiler


Oberbexbach


Frankenholz


Höchen, Websweiler

Freitag, 10. September 2021

"Gott, du hast Wasser des Lebens"

(Foto: Herbert Haltmeier, Arbon)

Wasser ist Thema der Erntedankgottesdienste / Besuch des Wasserwerks am 2.10.

Gottes Schöpfung ist Aufgabe und Verheißung zugleich – nur gemeinsam können wir den Auftrag, die Schöpfung zu bewahren, erfüllen. Wasser gehört zu Gottes Schöpfung und findet vielfältige Verwendung in vielen Lebensbereichen des Menschen. Es ist überlebenswichtig, lebensspendend, kraftgebend, durststillend und Wassermangel ist eine der schlimmsten Bedrohungen der heutigen Zeit. Wasser ist Leben!

Aber Wasser kann auch zerstörerisch wirken, unreines Wasser macht krank, seine Urkraft kostet unter Umständen Menschenleben. Als eines der vier Elemente bestimmt es tagein, tagaus unsere Welt. Und wie oft vergessen wir seine Kostbarkeit, wenn wir selbstverständlich die Wasserhähne aufdrehen.

Daher gilt es, dankbar zu sein für Gottes Gabe des Wassers. Und aus der Dankbarkeit erwächst die Verantwortung, das lebensnotwendige Gut für alle zu bewahren und es nicht zu verschwenden – für die heutigen Generationen und danach, „damit Ströme lebendigen Wassers fließen“ – wie es uns Gott in der Heiligen Schrift verheißt (Joh 7,38).

Dem Thema Wasser sind auch unser diesjährigen Erntedankgottesdienste am 25. und 26. September gewidmet.

Wasser ist Leben und deshalb unterstützt unsere Pfarrei auch ein Brunnenprojekt in Afrika. Aber auch hier bei uns ist die Wasserversorgung immer wieder Thema. Die Brunnenprobebohrungen in Kirkel hatten zahlreiche Zeitungsartikel zur Folge und Bürgerinitiativen hervorgerufen. Und wie sieht es bei uns in Bexbach aus? Deshalb wollen wir uns vor Ort darüber informieren und das Wasserwerk der Stadt Bexbach besuchen. Termin ist Samstag, 2. Oktober, 10 Uhr. Anmeldung im Pfarrbüro.

 

Gebet

Gott,
du hast Wasser des Lebens.
Gib mir davon zu trinken,
damit die Wüsten in mir grün werden.
Gib mir davon zu trinken,
damit das Harte in mir weich wird,
damit Liebe wachsen kann,
die Hoffnung nie versiegt,
der Glaube nicht austrocknet.


Gott,
gib mir das Wasser des Lebens
und lass es in mir
zur sprudelnden Quelle werden,
zur Quelle, die nie versiegt.
Und mach mir Mut, Gott,
dieses Wasser des Lebens
an andere weiterzugeben,
es nicht in mir einzusperren,
Dämme und Mauern darum zu bauen,
sondern es auszugießen,
mit anderen zu teilen.
Gib du mir
das Wasser des Lebens.

Anzeige

Anzeige