Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden, die zur Pfarrei Hl. Nikolaus in Bexbach gehören.

Bexbach, Niederbexbach, Kleinottweiler


Oberbexbach


Frankenholz


Höchen, Websweiler

Geschieden und Wiederverheiratet?

Sie sind geschieden und haben wieder geheiratet? Leben seit kurzem oder schon länger in einer neuen, glücklichen Partnerschaft und haben standesamtlich geheiratet? Sie freuen sich außerdem über Kinder aus der neuen Beziehung und lieben dabei nach wie vor Ihre Kinder aus erster Ehe? Und dennoch fühlen Sie sich in Ihrer katholischen Kirche nicht ganz zuhause?

Um es vorweg zu sagen: Sie sind herzlich willkommen und sollen sich in Ihrer Kirche ganz zuhause fühlen können! In seinem Schreiben „Die Freude der Liebe“ lädt
Papst Franziskus dazu ein, das wunderbare Geschenk der ehelichen Liebe und Treue neu zu entdecken und dabei die Augen vor den Krisen und Zerbrechlichkeiten im Ehe- und Familienleben nicht zu verschließen. Er möchte eine Kirche, die auf alle Menschen ehrlich und liebevoll zugeht. Eine Kirche, die nicht zuerst urteilt, sondern zuhört und den Menschen in ihren konkreten Lebenssituationen aus der Kraft der frohen Botschaft weiterhilft.
Eine Kirche, die nicht ausschließt, sondern zusammenführt und den Menschen, so unterschiedlich ihr Leben auch ist, herzlich zuruft: Sie sind gerade mit Ihrer Lebenserfahrung und Ihrem Weg für uns alle wertvoll!

Wir wollen für Sie da sein, auch und gerade, wenn aus welchen Gründen auch immer Ihre erste Ehe gescheitert ist. Vielleicht bewegt Sie die Frage, wie Sie in und mit der
Kirche ihren Glauben leben und ob Sie die Sakramente der Eucharistie oder der Buße empfangen können. Vielleicht gibt es Bedrückendes, das ausgesprochen werden muss, und Unversöhntes, das Heilung finden will? Oder Sie sind von Herzen froh über eine neue Beziehung, die Sie aus ihrem Glauben heraus gestalten wollen und für die Sie sich einen kirchlichen Zuspruch wünschen?

Papst Franziskus möchte, dass jede Ehe und Partnerschaft in ihrer unterschiedlichen Situation wahrgenommen und begleitet wird. Für jede und jeden gibt es einen guten Weg mit Gott in der Kirche.

Daher möchten wir Sie zum seelsorgerlichen Gespräch einladen, in dem Sie Ihre Geschichte, Ihre Fragen und Leiden, Ihre Sehnsüchte und Hoff nungen einmal vertraulich
mit einem Seelsorger besprechen können. Wir bieten an, Sie – einzeln oder als Paar gemeinsam – auf Ihrem Weg geistlich zu begleiten, so wie Sie es wollen und es Ihnen hilft. Dabei wollen wir „Maß nehmen an der Liebe Christi“, wie Papst Franziskus schreibt, Maß nehmen an seiner Botschaft von der Treue Gottes und der Barmherzigkeit des Vaters, die keinen Menschen ausschließt.
Haben Sie Interesse an einem solchen Gespräch? Dann wenden Sie sich einfach an uns. Wir sind für Sie da!
 

 

Anzeige

Anzeige